Bedeutung Blumen Hochzeit

Blumen für Brautstrauß – Bedeutung

Blumen spielen bei Hochzeiten immer eine große Rolle. Ob im Brautstrauß, am Jackett des Bräutigams, am Handgelenk der Trauzeugin, in den Haaren der Braut oder als Dekoration der Tische, Kirchenbänke oder des Traubogens. Aber welche Bedeutung haben die einzelnen Blumen eigentlich?
Wir klären auf!

Welche Blumen sind bei Hochzeiten beliebt?

Der unangefochtene Favorit aller Hochzeiten ist die Rose. Als Zeichen der Liebe und die romantischste Blume ist es nur verständlich, dass sich sehr viele Bräute für Rosen in allen Variationen entscheiden. Ob kleine oder große Rosen, ob rot, rosé, weiß, gelb oder mehrfarbig, aus jeder Blume kann man eine Bedeutung ableiten.

Rote Rosen – Bedeutung

Die rote Rose ist wohl der unangefochtene Klassiker als das Symbol der Liebe. Die Rosen wirken besonders edel und stehen für Leidenschaft und Liebe. Rote Rosen können sowohl für sich allein als auch in Kombination mit anderen Blumen im Brautstrauß verwendet werden.

Der Klassiker – rote Rosen und Schleierkraut
Rote Rosen Hochzeit
Rote Rosen gibt es in verschiedenen Qualitätsstufen und Größen

Weiße Rosen – Bedeutung

Die Gegenspieler der roten Rosen sind die zarten, weißen Rosen. Die weiße Rose im Brautstrauß steht für Unschuld, Reinheit und Treue. Die Blumen sind ziemlich empfindlich, Druck- und Knickstellen werden schnell bräunlich, weshalb die Blume von höchster Frische und Qualität sein sollte.

weiße Rose Bedeutung
Weiße Rosen – tiefe Bedeutung der zarten Blume

Weiße Rosen haben seit einer langen Zeit eine tiefe Bedeutung für Hochzeiten. Die Blumen werden sowohl im Brautstrauß als auch in der Dekoration, auf Torten oder in den Haaren der Braut verwendet.

Wirklich schön ist auch die Kombination aus weißen und roten Rosen.

Rosen Blumen Bedeutung

Bunte Vielfalt der Rosen

Neben den klassischen, weißen und roten Rosen, gibt es noch eine ganze Palette an anderen Farben der edlen Blume der Liebe. Oft werden verschiedene Röschen gemischt und auch unterschiedliche Größen verwendet. Folgende Farben sind ebenfalls sehr beliebt:

  • orange
  • rosé
  • pink
  • gelb
  • mehrfarbig

Schon kleine Farbelemente lassen den Brautstrauß ganz unterschiedlich wirken. Sprecht daher unbedingt mit eurem Floristen oder eurer Floristin ab, wie der Strauß wirken soll. Locker, verspielt, bunt und fröhlich, akkurat, perfekt, zart, romantisch? Die Anordnung, Farbwahl und Größe des Blumenstraußes spielen hier eine entscheidende Rolle.

Tipp

Wenn Du Dich allgemein für das Thema Floristik interessierst, dann schaue doch gern in diesem Artikel vorbei!

Pfingstrose – Bedeutung der besonderen Blume

Pfingstrosen haben in den letzten Jahren die Hochzeitsfloristik im Sturm erobert. Gerade in Kombination mit Vintage und Boho erfreuen sich die prachtvollen Blüten einer großen Beliebtheit. Die Pfingstrose steht vor allem für weibliche Schönheit, das Leben und die Hoffnung. Da es Pfingstrosen, wie ihr Name bereits suggeriert, nur im Frühjahr gibt, sind sie die perfekte Wahl für eine Frühlingshochzeit.

Pfingstrosen haben einen schönen, deutlichen Duft und werden eher mit wenigen anderen Blumen kombiniert. Die Farbauswahl bewegt sich im helleren, pastelligen Bereich. Verschiedene Rosétöne, weiße Blumen oder kräftigeres Pink, selten auch in die Richtung Bordeaux. Beliebte Kombination sind Pfingstrosen mit Eukalyptus.

Pfingsrosen Bedeutung
Pfingstrosen im früheren Stadium der Blüte

Tulpen – Bedeutung der Frühlingsboten

Zugegeben, Tulpen sind keine verbreiteten Blumen im Brautstrauß. Eher noch werden die bunten und vielfältigen Blüten in der Dekoration der Hochzeitstische verwendet. Eine Ausnahme bilden dabei die weißen Tulpen, die in gemischten Frühlingssträußen durchaus Verwendung finden.

Natürlich bedeutet es nicht, dass man nicht auch bunte Tulpen im Brautstrauß verwenden könnte. Schließlich hat diese Blume eine ganz besondere Bedeutung – sie steht schon seit vielen Jahrhunderten für die tiefe und vollkommene Liebe.

Tulpe Bedeutung
Tulpe symbolisiert die tiefe und vollkommene Liebe

Nelke – Kulturell abhängige Bedeutung

Nelken stehen in verschiedenen Kulturen für ganz unterschiedliche Dinge. In manchen Ländern, wie zum Beispiel in Osteuropa, ist die Nelke eher eine männliche Blume. In Osteuropa ist es üblich, den (ehemaligen) Soldaten zum Herrentag Nelken zu schenken, meistens rote. Für Frankreich hingegen waren die Blumen ein Symbol der Revolution.

Die hiesige Bedeutung der Blume bewegt sich zwischen Romantik, Solidarität und Bodenständigkeit. Trotz aller kulturellen Unterschiede ist die Nelke trotzdem eine schöne Ergänzung für den Brautstrauß.

Nelke Bedeutung
Nelken sind kulturell unterschiedlich geprägt.

Freesien – Bedeutung des Geschenks zum Jahrestag

Die Freesie steht vor allem für Treue und ist deshalb ein beliebtes Geschenk zum siebenjährigen Hochzeitstag, da man unbeschadet das “verflixte” Jahr überstanden hat. Aber auch im Brautstrauß haben die kleineren, verspielten Blüten durchaus Platz.

Freesien gibt es in verschiedenen Farben und sie werden eher als eine ergänzende Blume verwendet, statt die vordergründige Rolle zu spielen.

Freesie Bedeutung
Freesien – die Blume der Treue

Calla – Bedeutung der Trend-Blume

Kaum eine Blume hatte in den letzten Jahren so einen Aufstieg der Beliebtheit wie Calla. Die Blume wird nicht nur für Brautsträuße und Dekorationen verwendet, sondern auch vielfach tätowiert, nachgebaut oder als Schmuck getragen.

Die Blume steht für Schönheit, Reinheit und Sympathie, ebenso gilt sie als ein Glücksbringer. Die Calla ist schön, robust und kann hervorragend auch als Anstecker oder Armband getragen werden. Oft werden Callas als einzige Blumen im Brautstrauß verwendet, kombiniert mit wenigen grünen Pflanzen.

Auch die Kombination mit Schleierkraut, Röschen oder Margeriten ist sehr beliebt.

Calla Bedeutung

Kamelie – Mehr als nur Frühlingsbeginn

Kamelien sind nicht nur zart und wunderschön, sondern auch bedeutungsträchtig. Die Blume symbolisiert Hingabe, Begierde und ewige Treue. Dieses wunderschöne Zeichen der Beständigkeit wird sehr gern für Brautsträuße verwendet.

Kamelien sind vor allem in der asiatischen Region heimisch – beispielsweise in Japan, Taiwan und Korea. Es gibt über 2000 verschiedene Zuchtarten und diverse Farben. Für den Hochzeitsstrauß sind weiße und pastellfarbenen Kamelien am beliebtesten.

Kamelien Bedeutung
Die Blume der Hingabe und Begierde – Kamelie

War dieser Text hilfreich?

Klick auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen

Noch keine Bewertungen bisher.

Da du diesen Beitrag hilfreich fandest...

... empfiehl diesen Beitrag doch gerne anderen Brautpaaren 🙂

Schade, dass du diesen Beitrag nicht hilfreich fandest

Hilf uns, diesen Beitrag zu verbessern.

Was können wir verbessern?