Beliebteste Candy Bar Süßigkeiten

Fünf beliebteste Candy Bar Süßigkeiten

Die Candy Bar gehört natürlich zu den modernen Hochzeiten dazu – doch oft wird sie kaum angerührt und die kompletten Süßigkeiten müssen anschließend vom Brautpaar höchstpersönlich verspeist werden. Wenn man aber weiß, welche Süßigkeiten richtig gut ankommen, kann man viele Fehlkäufe vermeiden. Wir haben Bräute gefragt, was besonders gut ankam!

Warum bleibt die Candy Bar oft unangetastet?

Hochzeiten haben viele Programmpunkte und das Essen ist wohl der Größte davon. Kleine Häppchen zur Begrüßung, ein leckeres Kuchenbuffet, das eigentliche, meist recht üppige Essen aus mehreren Gängen, die Hochzeitstorte und natürlich der Mitternachtssnack: Beim Heiraten steht leckeres Essen ganz weit oben auf der Liste. Die Candy Bar ist dabei „nur“ eine nette Ergänzung.

Candy Bar

Das ist schade, denn meistens werden die kleinen Leckereien mit besonders viel Liebe und Mühe vom Brautpaar oder dem Caterer zusammengestellt. Auch wenn Geschmäcker verschieden sind, gibt es dennoch einige Parallelen, die sich durch diverse Hochzeiten ziehen.

Besonders beliebt: Macarons für die Candy Bar

Die unangefochtene Nummer 1 der beliebtesten Candy Bar Süßigkeiten ist das zarte, französische Feingebäck – der Macaron. Zarte, luftige Schalen aus Eischnee und Mandelmehl, gefüllt mit verschiedenen Cremes und Gelees, erfreuen sich nicht nur in Deutschland einer großen Beliebtheit. Macarons sind nicht umsonst die beliebteste Süßigkeit für die Candy Bar. Sie sind sehr leicht, locker und bieten durch die schier unendliche Menge an Füllungen unzählige Möglichkeiten. Auch optisch sind Macarons umwerfend schön, zart und edel.

Macarons beliebteste Candy Bar Süßigkeit
Kaum einer kann widerstehen: Macarons gibt es in unzähligen Variationen

Nachteile von Macarons

Leider hat das edle Gebäck einige Probleme. Die kleinen Happen sind sehr kompliziert in der Herstellung und gelingen oft nicht. Wer also Macarons für die Hochzeit selber backen möchte, sollte viel Übung darin haben und rechtzeitig anfangen.

Wem das Risiko zu hoch ist, kann auf gekaufte Macarons zurückgreifen, doch auch hier lauert das nächste Problem: Das Gebäck ist kostenintensiv! Mit rund 2,50 € pro Macaron muss man bei vielen Gästen tief in die Tasche greifen. Alternativ gibt es im Supermarkt Macarons gekühlt oder gefroren zu kaufen, doch der Qualitätsunterschied ist erheblich.

Tipp

Wenn ihr fertige Macarons aus dem Supermarkt für eure Candy Bar kaufen wollt, probiert euch vorher durch die Anbieter durch.

Unwiderstehlich lecker: Raffaello

Obwohl es einfache, in jedem Einkaufsladen verfügbare kleine Kugeln sind, könnten sie nicht beliebter sein. Auf jeder Candy Bar sind kleine Kokospralinen der Renner und binnen kürzester Zeit vergriffen. Durch die weiße Farbe passen sie natürlich auch hervorragend zu der Hochzeitsdekoration.

Tipp

Wenn ihr die Pralinen noch etwas edler wirken lassen wollt, nehmt die Kugeln aus der Plastikfolie und legt sie „nackt“ zu einer Pyramide zusammen.

Hier könnt ihr euch direkt eine größere Menge Raffaello bestellen.*

beliebte Candy Bar Süßigkeiten

Schokoladig knackig: Ferrero Rocher

Die Schokokugeln mit der leckeren Haselnussfüllung kommen auf der Liste der beliebtesten Candy Bar Süßigkeiten auf Platz 3. Genauso wie Raffaello haben diese Pralinen den Vorteil, dass sie mit einem Happen weg sind, nicht besonders schwer im Magen liegen und ein guter Snack für zwischendurch sind.

Anders als bei den Kokospralinen, sollten Rochers nicht aus ihrer schönen, goldenen Verpackung genommen werden. Um sie edel anzurichten, gibt es ebenfalls mehrere Möglichkeiten. Besonders beliebt ist das Herz mit kleinen Regalen*, auf den die Pralinen platziert werden können. Unter diesem Link könnt ihr euch das Herz ansehen. Es ist sehr einfach aufzubauen, leicht und kann mit einer anderen Farbe angesprüht werden.

Ferrero Rocher Candy Bar

Wenn das Herz eurem Geschmack nicht zusagt, könnt ihr auch auf eine Etagere zugreifen* oder die Pralinen ebenso als eine Pyramide anordnen.

Fruchtig schokoladig: Der Schokobrunnen

Auch wenn es erst wie eine Spielerei wirkt – Menschen lieben einen Schokobrunnen, in den sie frisches Obst dippen können! Ein Schokobrunnen hat einen tollen Show- und Unterhaltungseffekt und wird von kleinen und großen Gästen gern genutzt.

Besonders beliebt zum Dippen sind folgende Leckereien:

  • Erdbeeren
  • Weintrauben (kernlos)
  • Marshmallows
  • Bananen
  • Mandarinen (geschält und in Stückchen geteilt)
  • Honigmelone

Natürlich können auch andere Obstsorten verwendet werden. Zu beachten wären folgende Aspekte:

  • Nicht zu saftig
  • In kleinen, mundgerechten Stücken
  • Nicht zu sauer
  • Eine feste Struktur, damit das Obst nicht in den Brunnen fällt
  • Nicht zu klein (z. B. keine Heidelbeeren)

Beeren sind allgemein eher ungeeignet, da sie meist eine zu weiche Struktur haben und zu klein und „fummelig“ sind. Gäste möchten den Brunnen möglichst unkompliziert nutzen.

Tipp

Verwendet hochwertige Schokolade, die leicht schmilzt und wirklich flüssig wird. Besonders gut geeignet ist belgische Fondue-Schokolade.*

Der Schokobrunnen kann auch mit einer veganen Zartbitterschokolade gefüllt werden. In Kombination mit Obst hat man auch für Veganer:innen ein tolles Dessert auf der Candy Bar. Der Vorteil eines Schokobrunnens besteht auch darin, dass das Obst separat genascht werden kann, auch ohne Schokolade.

Mini-Lecker: Cupcakes & Petit Four

Grundsätzlich mögen Menschen Kuchen, häufig sind die Stücke aber nach einem üppigen Buffet einfach zu groß. Was gut ankommt, sind aber kleine Kuchen-Häppchen, wie Petit Four. Dabei handelt es sich um kunstvoll und aufwendig gefertigte Mini-Törtchen und Kuchenstücke in einer Größe, die man mit 1-2 Happen aufessen kann. Das aufwendige Design und verschiedene Variationen machen Petit Four nicht nur zu einem geschmacklichen, sondern auch zu einem optischen Erlebnis.

Mini Cupcakes Hochzeit

Mit etwas Übung und Zeit kann man das Mini-Gebäck auch selbst gestalten und farblich an das Motto der Hochzeit anpassen. Eine Alternative oder eine Ergänzung können auch winzige Cupcakes darstellen – ebenfalls farblich angepasst und kunstvoll geschmückt.

Kleine, mundgerechte Kuchenhappen servieren
Petit Four Candy Bar

Wenn du mehr Inspiration für deine Candy Bar suchst, dann schaue doch bei unseren weiteren Artikeln vorbei, wie zum Beispiel Candy Bar im Sommer!

*Affiliate

Bei den Links handelt es sich um Affiliate Links. Für dich entstehen keine Mehrkosten, wenn du über den Link einkaufst, wir bekommen hingegen eine kleine Provision. So kann unser Magazin weiterhin kostenlos bleiben!

War dieser Text hilfreich?

Klick auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen

Noch keine Bewertungen bisher.

Da du diesen Beitrag hilfreich fandest...

... empfiehl diesen Beitrag doch gerne anderen Brautpaaren 🙂

Schade, dass du diesen Beitrag nicht hilfreich fandest

Hilf uns, diesen Beitrag zu verbessern.

Was können wir verbessern?

Bildquellen

  • joanna-kosinska–ayOfwsd9mY-unsplash: Joanna Kosinska on Unsplash