Trends Hochzeitskleider 2021 – diese Brautkleider und Outfits sind jetzt gefragt!

Die Hochzeitssaison 2021 ist gestartet, wenn auch aufgrund der Corona Pandemie und dem damit verbundenem Lockdown vorerst deutlich ruhiger als all die Jahre davor. Dennoch lassen sich auch in so einer Krise viele Paare nicht unterkriegen und planen weiterhin hoffnungsvoll ihren großen Tag, wenn auch mit ein paar Einschränkungen und im wesentlich kleineren Kreis.

So überrascht es auch nicht, dass leicht fließende Kleider, gerne auch im Boho-Chic, kurze Kleider für´s Standesamt, aber auch elegante Jumpsuits in diesem Jahr zu den bestimmenden Brauttrends gehören. Abwechslung ist garantiert und auch in diesen besonderen Zeiten kann jede Braut ihr Brautkleid der Träume, finden und an ihrem schönsten Tag darin strahlen.

Diese Brautoutfits sind 2021 im Trend

Kurze Standesamtkleider

Für Bräute, die sich für standesamtliche Hochzeiten oder Feiern im kleinen Kreis entschieden haben, eignen sich kurze, feminine Brautkleider ganz wunderbar. Es muss ja kein Minikleid sein, denn besonders knieumspielende und Midi-Längen sind 2021 bei den Bräuten angesagt. Mit einer hübschen Jacke darüber und Accessoires wie einem zarten Schleier oder schönem Haarschmuck wird Dein Brautlook dann abgerundet.

Hochzeitskleider-Trends 2021: Midi Hochzeitskleid für Standesamt

Elegante Jumpsuits

Es muss ja nicht immer ein Kleid sein. Inzwischen gibt es ja auch sehr elegante Jumpsuits, in denen die Braut auch eine richtig gute Figur macht. 2021 wird auch in diesem Bereich die Nachfrage deutlich steigen, denn viele Frauen wissen die bequemen und unkomplizierten Schnitte sehr zu schätzen. Stilistisch zeigen sich die Einteiler dabei mal feminin mit viel Spitze und Perlen oder spielen auch mal mit Schnitten, die zeitgemäß mit den klassischen Traditionen bricht. Jumpsuits kombinierst Du zur Hochzeit am besten mit einem schicken Haarschmuck, auffälliger geht es auch mit einem schönen Hut. Hohe Brautschuhe verleihen dem Outfit noch eine elegantere Note.

Romantische und verspielte Boho-Brautkleider

Boho-Brautkleider sind auch 2021 bei vielen Bräuten nach wie vor beliebt. Diese Kleider eignen sich wunderbar für die Hochzeit am Strand, in einem Park oder zu Hause im eigenen Garten. Verspielt und romantisch in leicht fließenden Stoffen und Schnitten sowie zarten Details mit Spitze, Cut Outs, aber auch Statement-Ärmeln und kleinen Fransenbommeln kommt dieser Look daher. Mit einem passendem Kopfschmuck wie beispielsweise einem schönen Blütenkranz kann man das Brautoutfit dann noch stilvoll abrunden.

Tiefe Rückenansichten und Cut Outs

Tiefe Rückenansichten und tolle Cut Outs können 2021 dafür sorgen, dass der Liebste beim Anblick seiner hübschen Braut vor dem Altar noch etwas mehr ins Schwitzen geraten wird. In diesem Jahr wird es viele wunderschöne Modelle mit besonders tiefem Rücken geben. Diese finden sich von Prinzessinnen-, Fit’n Flare bis Meerjungfrauenschnitt bei den unterschiedlichsten Schnittformen. Besonders schön wirkt das Design bei engeren Brautkleidern. Wenn Du mit Cut Outs für sexy Einblicke sorgen möchtest, kommt es ganz darauf an, wie viel Haut Du zeigen möchtest. Wer es dezenter mag, kann kleine Cut Outs wählen, die einen Hauch Nacktheit sehen lassen – ganz egal ob am Rücken, an den Seiten oder der Schulterpartie.

Bildquellen: Die gezeigten Brautkleider stammen von Lilly, Laue, Bianco Evento und Herve Paris.

War dieser Text hilfreich?

Klick auf die Sterne zum Bewerten

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen

Noch keine Bewertungen bisher.

Da du diesen Beitrag hilfreich fandest...

... empfiehl diesen Beitrag doch gerne anderen Brautpaaren 🙂

Schade, dass du diesen Beitrag nicht hilfreich fandest

Hilf uns, diesen Beitrag zu verbessern.

Was können wir verbessern?

Bildquellen