Trauzeugen – Die große Stütze am großen Tag

Eine gesetzliche Bestimmung gibt es seit dem Jahr 1998 nicht mehr, dennoch möchte kaum ein Brautpaar auf sie verzichten: Die Trauzeugen gehören zum festen Bestandteil von so gut wie jeder Hochzeit. Die ursprüngliche Aufgabe der Trauzeugen ist sehr einfach, sie bezeugen mit ihrer Unterschrift den Ehevollzug des Brautpaares. Es ist eine rein formale Angelegenheit um jeden Zweifel in Bezug auf die Glaubhaftigkeit einer Ehe auszuschließen. Heute haben die Trauzeugen eine ganz neue Aufgabe übernommen. Sie unterschreiben zwar nach wie vor im Standesamt, spielen aber für das Brautpaar auch die Rolle der helfenden Hand. Ab der Verlobung über den Junggesellenabschied bis zu der großen Hochzeitsfeier entlasten sie das Ehepaar durch die Übernahme verschiedenster Aufgaben.

Weiterlesen